Schaden Clematis anderen Pflanzen?

FRAGE: Wenn ich eine Clematis zu einem Strauch setze, kann sie ihm schaden?

ANTWORT: Es kommt auf das Größenverhältnis an. Eine Clematis montana (tibetana, tangutica usw.) an einem kleinen Strauch, wird ihn sicher überwuchern und ihm das Sonnenlicht nehmen, mit der Zeit wird sie für den Strauch auch zu schwer.
Eine Clematis viticella wird hier keinen Schaden anrichten. Ist es jedoch eine starkwachsende Sorte, dann muss auch der Strauch dementsprechend robust sein. Sollte eine Clematis mal zu üppig wachsen und ihren Partner die Luft nehmen, dann würde ich einige Triebe rausnehmen. Das kann bereits beim Austrieb geschehen oder unterm Jahr. Das gilt auch für die Sorten von Clematis integrifolia.

TIPP Wie bei jedem Pflanzenneukauf sollte man sich auch bei den Clematis über das Wuchsverhalten informieren und den Standort sorgfältig wählen. Wenn die Pflanze nach dem 3. Standjahr ihre wahre Stärke zeigt, ist ein Umsetzen natürlich möglich. Es dauert aber wieder einige Zeit, bis sie am neuen Platz ihre volle Schönheit erreicht.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo
Ich habe im Frühsommer an meine New DAwn eine Royal Velvet gepflanzt, bisher wächst sie nur ,zeigt aber keine Anstalten zu blühen. Der Platz ist sonnig der Clematisfuss schattig, vielleicht blüht sie erst nächstes Jahr

Vielen Dank für die Antwort
liebe Grüße Susanne

Anonym hat gesagt…

Hallo Clematis-Spezialistin
kommt das gut wenn ich eine clem.marjorie oder eine viticella alba luxurians in einen Hartriegel klettern lasse?
Liebe Grüsse
Ruth Wenger

Anonym hat gesagt…

Kommt drauf an, wann du die Blüte haben möchtest. Erstere blüht im Frühling und wird wahrscheinlich den Strauch überwuchern. die C. viticella blüht im Sommer und im Frühling schneidest du sie jedes Jahr auf 30cm zurück. Ich würde diese nehmen.