Schädling an Clematis = Rapsglanzkäfer

Man bemerkt die Tiere erst bei genauem Hinsehen.
Den Namen dieses Schädlings konnte ich leider noch nicht finden.Dank eines Lesers kann ich ihn nun als Rapsglanzkäfer (Brassicogethes aeneus) benennen.
Sei fressen zuerst an den Blütenblätter, danach im Inneren der Clematis.
Das Tier hat eine Größe von 2mm, der Körper schillert grünlich.



Bei Berührung krabbelt es weiter, es benutzt nicht die Flügel. Die kamen zum Vorschein, als sich das Tier aus der Rückenlage befreien wollte.
 


Nach diesen Aufnahmen habe ich die Pflanze mit Schmierseifenlösung besprüht.



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sieht aus wie ein Rapsglanzkäfer.
Sie werden von der gelben Farbe angezogen, glaube ich.

Elfriede hat gesagt…

Ich bedanke mich herzlich für die Nachricht!