Clematis viticella 'White Heart'

Diese Clematis viticella hat den Winter nicht überstanden. Im Frühling ersetzte ich sie durch eine andere Clematissorte und strich sie aus meiner Datei.
Den Wurzelballen der obigen Clematis, oder das was davon übrig war, habe ich an anderer Stelle eingegraben. Heute entdecke ich in einen Meter Höhe diese Blüten. Sie hat überlebt! Vor einigen Wochen habe ich an dieser Stelle Ampelopsis aconitifolia 'Seattle' gesetzt und den Clematistrieb wohl übersehen.

Nun suche ich nach den Namen!   Gefunden!!

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Das ist doch schön, Elfriede! Ich habe auch gerade so eine Wiederentdeckungsfreude erlebt. Eine abgestorben geglaubte Clematis treibt wieder. Das freut das Gärtnerherz.
Lieben Gruß
Elke

m-pierreG hat gesagt…

bonjour
pouvez-vous m'aider a faire mon choix
j'ai une tonnelle avec :
Rosier ancien grimpant 'Veilchenblau' (Rosa x 'Veilchenblau')
un rosier NEIGE D AVRIL grimpant
un houblon
et une clématite plus le nom

que pouvez-vous me conseiller comme clematite qui fleurissent de juin a septembre ? je suis dans l'est de la France prés de Besançon froid en hiver
merci a l'avance
mp
le jardin boultois